Rumänien - Siebenbürgen

Rumänien - Siebenbürgen

Diese Tour ermöglicht, Land und Leute intensiv kennenzulernen: das Leben und die Kultur der Siebenbürger-Sachsen. Wir begegnen einigen der noch wenigen dort lebenden Angehörigen dieser deutsch-stämmigen Bevölkerung und besuchen typische Kirchenbauten. Wir übernachten in Gästehäusern in den Dörfern oder in Pensionen der Städte, in der Regel in Zweibett-Zimmern. So können wir die Lebensverhältnisse in Rumänien heute und die Arbeit von agape im Kinderheim und in den Dörfern (siehe www.agape-kinder.de) authentisch erleben. Die Tour wird geplant und geleitet von Werner Schüle in Zusammenarbeit mit agape-kinder e.V. Er war als "Seniorexperte" und privat in den letzten drei Jahren mehrmals bei agape bzw. Diakonia in Fagaras tätig. Per Rad, Bahn und Auto hat er Siebenbürgen erkundet.

Leistungen

  • Individuelle Anreise mit der Bahn oder dem Flugzeug
  • Leihfahrrad (Trekkingrad)
  • geführte Tour ab/bis Hermannstadt
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, 8 x Halbpension
  • 3 Stadtführungen
  • Bahnfahrten während der Reise
  • ADFC-Reiseleitung: Werner Schüle 

Programm

Die Anreise erfolgt individuell und ist im Reisepreis nicht enthalten. Abholung am Flughafen, 2 Übernachtungen in Hermannstadt.

Die Tour beginnt am Samstag mit einer Stadtführung, Übergabe der Räder und eine kleine Eingewöhnungstour.

Am Sonntag starten wir mit den Rädern Richtung Schäßburg. In den Dörfern unterwegs lernen wir das Leben früher und heute kennen, besichtigen typische Kirchenburgen und übernachten in Gästehäusern.

Nach der Stadtbesichtigung in Schäßburg am 4. Tag Transfer nach Deutsch-Weißkirch (Viscri), weiter mit dem Rad entlang des Flusses Olt.
Danach 4 Übernachtungen in der Nähe von Kronstadt mit Stadtbesichtigung und einer Wanderung in den Karpaten. Von dort fahren wir mit dem Rad nach Sercaia (Besuch der Behinderten-Einrichtung Haus Canaan des deutschen Vereins agape-kinder e.V.) mit Übernachtung dort in der Nähe.

Am nächsten Tag geht es weiter mit dem Rad nach Fagaras (dort 2 Übernachtungen), und zurück mit der Bahn nach Hermannstadt (2 Nächte).

Die genaue Strecke und Tagesplan erhalten die
Teilnehmer nach der Anmeldung.

Reiseinformationen als pdf-Datei


An- und Abreise mit der Bahn oder dem Flugzeug erfolgt individuell.

Veranstalter der Radreise

Dies ist keine Tour eines Reiseveranstalters.
Sie wurde auf privater Basis nach bestem Wissen der örtlichen Verhältnisse organisiert und 2016 bis 2018 vier mal erfolgreich durchgeführt.
Jeder Teilnehmer beteiligt sich auf eigene Verantwortung an dieser gemeinsamen privaten Radtour.
Wir fahren mit guten bzw. neuwertigen Trekkingrädern der Diakonie Fagaras und transportieren damit auch unser Gepäck selbst.

Kontakt, Anreiseinformation & Reisebegleitung:

Werner Schüle
Pforzheim
Tel. 0162 - 78 68 411
E-Mail: w-schuele(..at..)gmx.de


© ADFC BW 2018

Reisedetails:

14.6. - 28.6.2019

15-tägige Etappenreise mit Leihfahrrad
14 Übernachtungen mit Frühstück und 8 x Halbpension
Stadtführungen und Bahnfahrten inklusive

6 - 12 Personen

Reisepreis: 750,- €

 

Reisebuchungen:

Buchungen direkt bei:
Werner Schüle
Pforzheim
Tel. 0162 - 78 68 411
E-Mail: w-schuele(..at..)gmx.de 


50 - 70 km