Corona-News

 

Wir freuen uns, dass Sie zusammen mit uns auf Radreise in Deutschland und Europa gehen möchten – obwohl das Reisen in Zeiten der Corona-Pandemie schwieriger geworden ist!

Mit einem gemeinsamen Verständnis der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Schutzvorkehrungen ist es uns möglich, das zu erleben, was uns alle begeistert – neue Regionen auf zwei Rädern zu „erfahren“.

Unsere Radreisen finden draußen an der frischen Luft und in kleinen Gruppen statt, so dass das Infektionsrisiko grundsätzlich niedrig ist. Allerdings reisen wir oft gemeinsam mit dem Bus an, essen gemeinsam und besuchen zusammen Sehenswürdigkeiten, die nicht immer an der frischen Luft zu bestaunen sind. Daher müssen auch wir unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen erweitern, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Denn die Gesundheit unserer Gäste, Reiseleiter*innen und Leistungspartner vor Ort stehen für uns an höchster Stelle.

Zusammen mit den Reiseleiter*innen der ADFC-Radreisen haben wir ein Konzept erarbeitet, das ein unbeschwertes, aber bedachtes Raderlebnis möglich macht. Wir freuen uns, Sie unter Einhaltung dieser Regelungen  als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Aktuelle Corona-Regelungen (Stand: 31.07.2021)

Deutschland

Ab dem 1. August 2021 wird für die Rückreise nach Deutschland ein Nachweis des Nichtvorliegens einer Infektion gefordert (Impf-, Genesenen- oder Testnachweis). Darüberhinaus ist eine digitale Einreiseanmeldung erforderlich, wenn Sie sich innerhalb 10 Tage vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

Aktuell ist keines unserer Reiseziele als Risikogebiet eingestuft.

Reisen innerhalb von Deutschland

  • Die Bundesländer regeln die jeweiligen Reisebedingungen. Ab einer Inzidenz unter 100 dürfen Tourismusbetriebe wieder öffnen, unter welchen Auflagen ist jedoch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.
  • Grundsätzlich gelten in allen Bundesländern weiterhin Kontaktbeschränkungen, die das Reisen in der Gruppe erschweren.
  • Außerdem gilt die sogenannte 3G-Regelung, die Genesenen, Geimpften und Getesteten Erleichterungen ermöglicht.

Für ADFC-Radreisen in Deutschland gilt daher: Die Reisen können aktuell durchgeführt werden. Die Gruppenzusammensetzung (Größe der Gruppe; Anteil der Genesenen, Geimpften, Getesteten) und das Hygienekonzept müssen jedoch individuell auf die geltenden Kontaktbestimmungen abgestimmt werden.

Italien
 

Einreise nach Italien:

  • Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: NEIN
  • Corona-Risikogebiet: NEIN
  • Hochinzidenzgebiet: NEIN
  • Corona-Test bei Einreise: JA (PCR oder Antigen, nicht älter als 48 Stunden)
  • Corona-Test für Geimpfte: NEIN (Impfnachweis zählt ab dem 15. Tag nach abgeschlossenem Impfzyklus)
  • Einreise-Formular benötigt: JA
  • Quarantäne nach der Einreise: NEIN

Ab 6. August 2021 ist unter anderem für Restaurantbesuche im Innenbereich, in Museen, oder Schwimmbädern mindestens ein einfacher Impfnachweis, ein negativer Corona-Test oder ein Genesungsnachweis notwendig.

Rückkehr aus Italien nach Deutschland:

  • Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises

Österreich
 

Einreise nach Österreich:

  • Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: NEIN
  • Corona-Risikogebiet: NEIN
  • Hochinzidenzgebiet: NEIN
  • Corona-Test bei Einreise: JA (PCR oder Antigen, nicht älter als 48 Stunden)
  • Corona-Test für Geimpfte: NEIN (Details zum erforderlichen Impfnachweis finden Sie hier)
  • Einreise-Formular benötigt: NEIN
  • Quarantäne nach der Einreise: NEIN

Der Besuch von Hotels, Restaurants, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie Sportstätten ist nur für Getestete, Geimpfte oder Genesene (3-G-Nachweis) möglich.

Rückkehr aus Österreich nach Deutschland:

  • Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises

Frankreich
 

Einreise nach Frankreich:

  • Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: NEIN
  • Corona-Risikogebiet: NEIN
  • Hochinzidenzgebiet: NEIN
  • Corona-Test bei Einreise: JA (PCR oder Antigen, nicht älter als 48 Stunden)
  • Corona-Test für Geimpfte: NEIN
  • Einreise-Formular benötigt: JA
  • Quarantäne nach der Einreise: NEIN
  • Es gibt Ausnahmen für bestimmte Gebiete, dieaber nicht Teil des ADFC Radreiseprogramms 2021 sind

Kultur- und Freizeiteinrichtungen können nur mit Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises betreten werden. Ab 9.August 2021gilt dies u.a. auch für Restaurants, Bars, Cafés und Einkaufszentren.

Rückkehr aus Frankreich nach Deutschland

  • Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises

Kroatien
 

Einreise nach Kroatien:

  • Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: NEIN
  • Corona-Risikogebiet: NEIN (außer Bezirk Zadar)
  • Hochinzidenzgebiet: NEIN
  • Corona-Test bei Einreise: JA (PCR oder Antigen, nicht älter als 48 Stunden)
  • Corona-Test für Geimpfte: NEIN
  • Einreise-Formular benötigt: JA
  • Quarantäne nach der Einreise: NEIN

Rückkehr aus Kroatien nach Deutschland:

  • Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises (Zusätzliche Regelungen für die Region Zadar)

Tschechien
 

Einreise nach Tschechien:

  • Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: NEIN
  • Corona-Risikogebiet: NEIN
  • Hochinzidenzgebiet: NEIN
  • Corona-Test bei Einreise: JA (PCR oder Antigen, nicht älter als 72 Stunden)
  • Corona-Test für Geimpfte: NEIN
  • Einreise-Formular benötigt: JA
  • Quarantäne nach der Einreise: NEIN

Restaurants und Hotels sind geöffnet für geimpfte, genesene oder negativ getestete Gäste.

Rückkehr aus Tschechien nach Deutschland:

  • Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises

Belgien
 

Einreise nach Belgien:

  • Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: NEIN
  • Corona-Risikogebiet: NEIN
  • Hochinzidenzgebiet: NEIN
  • Corona-Test bei Einreise: NEIN
  • Einreise-Formular benötigt: JA
  • Quarantäne nach der Einreise: NEIN

Rückkehr aus Belgien nach Deutschland:

  • Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises

© ADFC BW 2021