Die Préalpes der Côte d'Azur

Eine sportliche Radreise durch die Voralpen der Provence

Lange Steigungen mit spektakulären Aussichten und rasanten Abfahrten erwarten uns, wenn wir von Grasse aus die Voralpen der Côte d‘Azur erkunden.
Trainierte Beine sind Voraussetzung für diese Reise durch herrliches Alpenpanorama, in der wir täglich von 1000 bis zu 1500 Höhenmetern hinter uns bringen. Belohnt werden wir abends nach dem traditionellen Aperitif mit einem leckeren typisch provencalischen Menü mit Rotwein, das unsere Kräfte wieder herstellt.
Erleben Sie die unbekannteren Landschaften der Provence, weit ab von Tourismus und Verkehr, wo der Geruch von Thymian und Rosmarin nicht durch Abgase überdeckt wird.
Am Mittelmeer angekommen können wir noch einen Tag am Wasser genießen.

Besondere Anforderungen an diese Radreise:

Konditionell anspruchsvolle Tour mit Gepäck am Fahrrad:

  • In der Ebene muss eine Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 25 km/h für längere Zeit möglich sein

  • Etappen von 80-90 km sind zu bewältigen

  • Bei einer Etappe sind zu Beginn des Tages 30 km am Stück bergan zu fahren

  • Pedelecfahrer benötigen zwingend einen zweiten Akku

  • Warnwesten-Pflicht auf Frankreichs Straßen

Leistungen

  • An- und Abreise mit dem Bus inklusive Fahrradtransport (Nachtfahrten)
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in Mittelklassehotels
  • Eintritte und Besichtigungen inklusive
  • ADFC-Reiseleitung: Sabine Adam, Roland Stich
      

Sabine Adam hat eine Zeit in der Provence gelebt und bringt den Teilnehmern das „Savoir Vivre“ des Lebens in Südfrankreich mit vielen Insider-Informationen nahe. Sie ist eine erfahrene Radreisende in Deutschland und Europa und bietet für den ADFC Radreisen in Frankreich an.

Programm

Tag 1:Anreise über Nacht nach Grasse, Ankunft gegen Mittag
Tag 2:Grasse
Nach einer kleineren Radtour zum Eingewöhnen Besichtigung des Parfummuseums (optional) und/oder Stadtbummel
Tag 3:Grasse – Saint Vallier de Thiey
Landeinwärts ins Gebirge der Hochprovence mit ersten Pässen
Tag 4:Saint Vallier de Thiey – Thorenc
Hinein in die provencalische Einsamkeit
Tag 5:Thorenc – Puget Theniers
Tag 6:Puget Theniers
Vorbei an letzten Schneefeldern genießen wir am Croix du Sappet den spektakulären Blick auf die schneebedeckten Alpen
Tag 7:Puget Theniers - Carros
Wir verlassen die Prealpen der Côte d'Azur und radeln gen Osten zur Var. Besichtigung von Carros
Tag 8:Carros - Menton
Letzte Etappe mit dem Ziel Hafenstädtchen Menton am Mittelmeer
Tag 9:Menton
Tag zur freien Verfügung; am späten Nachmittag Rückfahrt
Tag 10:Rückfahrt nach Deutschland

Ausführliches Programm

Freitag, 21.06.2019 – Samstag, 22.06.2019

Anreise mit dem Bus über Nacht nach Grasse. Ankunft am späten Vormittag.

Erste Tour zum Einradeln und Kennenlernen um Grasse: 40 km, 850 Höhenmeter. Danach Möglichkeit zum Bummeln, Besichtigen des Parfummuseums.

Sonntag, 23.06.2019

Grasse – Saint Valiers de Thiey: 55 km, 1.250 Höhenmeter

Heute verlassen wir die Zivilisation und nähern uns den Voralpen der Cote d’Azur. Wir erfahren die ersten Pässe und genießen die herrliche Landschaft. Abends erfahren wir, was zu einem typischen provencalischen Apéritif gehört.

Montag, 24.06.2019

Saint Valiers de Thiey – Thorenc: 70 km, 1.020 Höhenmeter

Heute beginnen wir mit einem knackigen Anstieg und schlängeln uns dann auf und ab durch die beeindruckende Berglandschaft. Natürlich gönnen wir uns eine Kaffeepause in einem der wunderschönen Bergdörfer. In Thorenc übernachten wir in einer typischen Auberge und lassen und von der provencalischen Küche verwöhnen.

Dienstag, 25.06.2019

Thorenc – Puget Theniers: 60 km, 1.100 Höhenmeter

Nach einem kurzen, schweisstreibenden Anstieg genießen wir heute eine gut 20 km lange Abfahrt, die das Herz höher schlagen lässt – entlang der Gironde schlängeln wir uns am Hang entlang und haben immer wieder tolle Ausblicke. Damit es nicht zu entspannend wird, genießen wir am Ende des Tages nochmal einen langen Anstieg, bevor wir zu unserem Hotel in Puget Theniers abfahren.

Mittwoch, 26.06.2019

Puget Theniers – Rundkurs: 82 km, 1.500 Höhenmeter

Heute erwartet uns ein ganz besonderes Ereignis: Wir fahren nur mit Tagesgepäck einen 30 km langen Anstieg zum Skigebiet der Hochprovence in Valberg. Von hier haben wir einen atemberaubenden Blick über die schneebedeckten Gipfel der Alpen der Hochprovence, bevor wir gut 40 Kilometer fast ausschließlich berab rollen – ein Hochgenuss! Zum Abschluss genießen wir in Entreveaux unseren Apéritif. Dieses mittelalterliches Dorf mit einer auf einem Felsvorsprung gelegenen Zitadelle und der ehemaligen Bischofskirche Cathédrale Notre-Dame-de-l'Assomption d'Entrevaux ist ein Besuch wert!

Donnerstag, 27.06.2019

Puget Theniers – Carros: 71 km, 1.300 Höhenmeter

Auch heute bringen wir den großen Teil der Steigung in der ersten Tageshälfte hinter uns – dafür werden wir wieder mit einer langen Abfahrt belohnt, die uns immer wieder innehalten lässt, um die Landschaft und den herrlichen Blick zu gnießen.

Freitag, 28.06.2019

Carros – Menton: 55 km, 1.050 Höhenmeter

Zum Abschluss unserer Radreise bringen wir nochmal den Kreislauf und die Beinmuskeln in Schwung: Heute wird uns nochmal alles abverlangt, lange Steigungen wechseln sich mit rasanten Abfahrten ab. Wir fahren in die steileren Berge der Cote d’Azur an Monaco vorbei nach Menton, wo wir am Meer ankommen und das Bad in den Fluten genießen.

Samstag, 29.06.2019

Menton – ein Tag zum Entspannen.

Wir genießen einen Bummel durch die pittoreske Altstadt dieses noch sehr urtümlichen Hafenstädtchens und das Meer. Nach einem frühen Abendessen fahren wir über Nacht zurück nach Deutschland.

Sonntag, 30.06.2018

Ankunft am Vormittag in Deutschland

Streckenverlauf

Höhenprofil

siehe Programm.

An- und Abreise

Die An- und Abreise erfolgt mit einem Reisebus (inkl. Fahrradtransport). Der Bus hält an den hier angegebenen Orten.
Bitte wählen Sie einen dieser Zustiegsorte aus und geben Sie ihn bei der Anmeldung zu dieser Radreise an.

Sollten Sie keinen geeigneten Zustiegsort finden, sprechen Sie uns an. Wir versuchen gern, einen anderen Zustieg entlang der Busroute zu ermöglichen.

Hinfahrt (21./22.6.2019)

Weiss & Nesch Betriebshof (Nagold-Vollmaringen) 20:15 Uhr
Stuttgart - Vaihingen 21:15 Uhr
Ulm Hauptbahnhof 22:45 Uhr
Memmingen Bahnhof 24:00 Uhr
  
Ankunft in Grasse 12:00 Uhr

Rückfahrt (29./30.6.2019)

Abfahrt aus Menton 19:00 Uhr
  
Memmingen Bahnhof 06:00 Uhr
Ulm Hauptbahnhof 07:15 Uhr
Stuttgart - Vaihingen 08:45 Uhr
Weiss & Nesch Betriebshof (Nagold-Vollmaringen) 09:45 Uhr
  
  

Die Abfahrtszeiten und -orte können aus organisatorischen Gründen angepasst werden. Die gültigen Zeiten und Orte (mit exakter Adresse) werden in den Reiseunterlagen (Versand ca. 3 Wochen vor Reisebeginn) mitgeteilt.


© ADFC BW 2018

Reisedetails:

21. - 30.6.2019

buchbar bis 1.6.2019

10-tägige Etappenreise
7 Übernachtungen mit Halbpension
Eintritte und Besichtigungen inkl.

15 - 20 Personen

Reisepreis: 1.145 €
EZ-Zuschlag: 200 €


60 - 82 km


850 - 1.500 hm