Naturpark Tiroler Lechtal

Das Tiroler Lechtal ist eine der letzten Wildflusslandschaften Europas. Zwischen Allgäuer und Lechtaler Alpen entdecken wir ein einzigartiges Flusstal. Das Almdorf Fallerschein mit seinen urigen Holzblockhütten ist unser erstes Ziel. Das kleine Bergbauerndorf Kaisers, eingebettet zwischen eindrucksvollen Gebirgsmassiven, besuchen wir am zweiten Tag. Ein besonderes Erlebnis ist die Holzgauer Hängebrücke über die wildromantische Höhenbachtalschlucht. Zum Abschluss geht es in das hintere Hornbachtal, ebenfalls eine wunderschöne, alpine Landschaft. Die letzte Pause genießen wir am Frauensee bei Reutte.

Leistungen

  • Hin- und Rückreise per Bahn inklusive Rad
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension
  • 1 Standquartier in Stanzach
  • Leitung: Piter Waterstradt, Frank Rautenberg
    

Programm

Tag 1:70 km, 800 hm
Von Ehrwald radeln wir durch das Zwischentoren Tal ("zwischen den Toren" Fernpass und Ehrenberger Klause) nach Reutte.
Weiter geht es Lech aufwärts nach Stanzach, zu unserem Hotel. Nachdem wir dort einen Teil unseres Gepäckes deponiert haben,
radeln wir weiter zum Alpendorf Fallerschein mit seinen urigen Holzblockhütten. Dort genießen wir eine Einkehr auf einer Alm.
Tag 2:75 km, 900 hm
Wir besuchen das kleine Bergbauerndorf Kaisers, eingebettet zwischen eindrucksvollen Gebirgsmassiven.
Nach der Mittagspause erwartet uns Herzklopfen und ein großartiges Panorama. Wir radeln zur Holzgauer Hängebrücke.
Sie ist eine neue Seilhängebrücke, welche die wildromantische Höhenbachtalschlucht überspannt.
Sie ist die höchste und längste kostenlos zugängliche Fußgängerhängebrücke in Österreich!!!
Tag 3:70 km, 800 hm
Unser erstes Ziel heute ist die Petersbergalm im hinteren Hornbachtal in den Allgäuer Alpen.
Das Tal ist für seinen flachen Anstieg und die einzigartige alpine Landschaft bekannt.
Danach besuchen wir das Naturparkhaus Klimmbrücke an seinem einzigartigen Standort auf einer Brücke über dem Lech.
Die letzte Pause genießen wir am malerischen Frauensee, bei entsprechendem Wetter können wir dort schwimmen.
Rückfahrt mit der Bahn ab Reutte/Tirol.

Streckenverlauf

Höhenprofil

Anreise: Frühmorgens (Abfahrt ca. 6.30 Uhr - 9.00 Uhr) von München Hbf
Abreise: Abends (Ankunft ca. 18.30 Uhr - 22.00 Uhr) nach München Hbf

Veranstalter der Radreise

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC)
Kreisverband München e.V.
Postanschrift: Platenstraße 4, D-80336 Muenchen
Telefon: +49 89 773429
Telefax: +49 89 778537
Eingetragen im Vereinsregister München, VR 16930

E-Mail: info(..at..)adfc-muenchen.de

Homepage: www.adfc-muenchen.de/mtt

Teilnahmebedingungen: www.adfc-muenchen.de/mtt/teilnahmebedingungen


© ADFC BW 2020

Reisedetails:

26. - 28.06.2020

buchbar bis 27.5.2020

3-tägige Standortreise
2 Übernachtungen mit Halbpension

7 - 13 Personen

Reisepreis:239
EZ-Zuschlag:39

Einzelzimmer ausgebucht!
 


70 - 75 km