Ruinen, Kühe, Pässe und Badeseen

Mit der Badehose noch ganz nass, radeln wir von Pass zu Pass. Und Pässe finden wir in Allgäu, Ammergebirge und Tirol genug, die uns bei sommerlichen Temperaturen zum Schwitzen bringen werden. Da kommen die Badeseen gerade richtig und bieten eine angenehme Abkühlung, ganz wichtig! Und abends paddeln wir dem Sonnenuntergang entgegen. Die Tour startet und endet in Tutzing, dazwischen genießen wir 4 Tage Standquartier mitten in der Altstadt von Füssen, der romantischen Seele Bayerns am Fuße der Alpen.

Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück
  • Standquartier in Füssen
  • Führung Villa Rustica in Peiting
  • Stand-Up Paddling auf dem Forggensee
  • Leitung: Thomas Treyer, Hannelore Reisch
    

Programm

Tag 1:80 km, 750 hm
Der Startpunkt Tutzing ist sowohl mit der S-Bahn als auch mit Regionalbahnen gut erreichbar. Wer mag, kann auch mit dem Rad oder dem Auto anreisen.
Unser Mittagsziel ist Peiting, wo wir einen Snack haben und an einer Führung durch die Villa Rustica teilnehmen. Anschließend geht es zum Lech, dem wir flussaufwärts folgen. Nach einer schönen kleinen Badeseepause kommen wir zum Forggensee und unserem Standquartier in Füssen.
Tag 2:104 km, 910 hm
Heute umrunden und durchqueren wir das Ammergebirge. Nach flotter Fahrt erreichen wir die Ammer und machen zu Fuß eine kleine Wanderung zu den Schleierfällen. Dann geht es zum Mittagessen in Oberammergau. Eine Besichtigung der Außenanlagen von Schloss Linderhof rundet den Nachmittag ab, bevor wir im Plansee eine Bade-/Kioskpause machen. Der Lech führt uns nach Füssen zurück.
Tag 3:73 km, 710 hm
Das wildromantische Vilstal führt uns auf die Höhe des Tannheimer Tals. Ziel ist der Vilsalpsee auf 1200 m Höhe, bei dem wir baden und picknicken. Zurück nach Füssen nutzen wir die Anziehungskraft der Erde.
Tag 4:45 km, 730 hm
Die Radstrecke ist heute kürzer, führt uns aber zu vielen Ruinen und einer Alm. Am frühen Nachmittag schon sind wir wieder in Füssen zurück, essen eine Kleinigkeit und fahren zum Forggensee. Jetzt ist Stehpaddeln angesagt, auf einer geführten Tour sehen wir die Schönheiten des Allgäus im Sonnenuntergang vom Wasser aus.
Tag 5:82 km, 800 hm
Auf dem Rückweg werfen wir noch aus der Ferne einen letzten Blick auf Neuschwanstein. Über die Wieskirche führt uns der Rückweg nach Tutzing zurück.

Streckenverlauf

Höhenprofil

Anreise: Frühmorgens (Abfahrt ca. 6.30 Uhr - 9.00 Uhr) Tutzing am Starnberger See
Abreise: Abends (Ankunft ca. 18.30 Uhr - 22.00 Uhr) Tutzing am Starnberger See

Veranstalter der Radreise

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC)
Kreisverband München e.V.
Postanschrift: Platenstraße 4, D-80336 Muenchen
Telefon: +49 89 773429
Telefax: +49 89 778537
Eingetragen im Vereinsregister München, VR 16930

E-Mail: info(..at..)adfc-muenchen.de

Homepage: www.adfc-muenchen.de/mtt

Teilnahmebedingungen: www.adfc-muenchen.de/mtt/teilnahmebedingungen


© ADFC BW 2020

Reisedetails:

15. - 19.08.2020

buchbar bis 1.7.2020

5-tägige Standortreise
4 Übernachtungen mit Frühstück

6 - 12 Personen

Reisepreis:544
EZ-Zuschlag:59


70 - 100 km