Weinerlebnis im unteren Neckartal

Weinerlebnis im unteren Neckartal 

Wein-Genuss für alle Sinne - Lernen Sie auf dem Neckartal-Radweg alles über den württembergischen Wein. Entlang des Radwegs bewundern Sie das imposante Kulturgut Steillagen-Weinbau und in den regionaltypischen Besenwirtschaften und Weingütern klingt der Tag mit einem guten Glas Wein aus.  
Highlights der Tour sind eines der ältesten Weinbaugebiete Deutschlands, Weinstädte wie Heilbronn, Stuttgart und Esslingen, Biergärten und urige Besen direkt am Radweg.

4-tägige Genuss-Radreise am Neckartal-Radweg

  • 3 Übernachtungen in fahrradfreundlichen Mittelklassehotels und Gasthöfen
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Karten- und Informationsmaterial
  • Weinverkostung
  • Reisezeitraum: 1. April bis 31. Oktober

Optional buchbare Leistungen:

  • Gepäckbeförderung von Hotel zu Hotel
  • Weitere Übernachtungen zur Voranreise & Verlängerung

Programm

Tag 1:

Individuelle Anreise nach Esslingen

Alte Reichsstadt Esslingen: Hier warten einige der ältesten Fachwerkhäuser Deutschlands auf Ihren Besuch und auch das Rathaus aus dem Jahre um 1430 ist ein Blickfang, den Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.

Wein-Tipp: Sektkellerei Kessler

Ein Glas Sekt sollte man in Esslingen immer einplanen, denn hier steht die Wiege Deutschlands ältester Sektkellerei, Kessler, 1826 gegründet.

Tag 2:

Mit dem Rad von Esslingen nach Marbach am Neckar (40 km)

Kurz nach Esslingen erreichen Sie Stuttgart.

Wein-Tipp: Weinbaumseum Stuttgart

Im historischen Ambiente der Alten Kelter präsentiert das Weinbaumuseum Stuttgart in Uhlbach 2000 Jahre Weingeschichte in neuem Design. In der Vinothek können Weine verkostet werden. Im Wechsel stehen dort Weine von über 20 Weingütern aus der Region zur Auswahl. 

Kaum verlässt man das wuselige Stadtzentrum Stuttgarts wird der Neckartal-Radweg von Weinbergen eingerahmt. Schon einige Kilometer weiter erreichen Sie die nächste Stadt – Ludwigsburg. Hier ist Anhalten ein Muss, schließlich warten gleich drei Schlösser auf Ihren Besuch. Die nächste größere Stadt ist Schillers Geburtsstadt Marbach, wo Sie sein Geburtshaus besuchen können. Außerdem begrüßt Sie die Stadt mit einer sehr schönen historischen Altstadt.

Tag 3:

Mit dem Rad von Marbach nach Heilbronn (40 km)


Ihre Radtour führt Sie vorbei am Naturschutzgebiet „Pleidelsheimer Wiesental“, wo man am Altverlauf des Neckars noch Feuchtgebiete und Auwälder findet. Über Groß-Ingersheim, Pleidelsheim und Mundelsheim geht es weiter nach Besigheim – dem schönsten Weinort Deutschlands. In der Altstadt warten viele kleine verwinkelte Gassen und jede Menge Fachwerkhäuser auf Sie. Danach geht es weiter in die Hölderlin-Stadt Lauffen. Im weiteren Verlauf bis Heilbronn führt der Neckartal-Radweg durch das Naturschutzgebiet "Altneckar Horkheim". Die Weinstadt Heilbronn empfängt Sie anschließend mit einem breiten Kultur- und Freizeitangebot wie dem beeindruckenden Gelände der BUGA 2019 direkt am Neckar. Die experimenta Heilbronn – das größte Science Center in Süddeutschland – ist nicht nur für Kinder ein attraktiver Anziehungspunkt.

Abends erwartet Sie in Ihrer Unterkunft eine Weinverkostung mit tollen Weinen aus dem Neckartal.

Tag 4:optional: mit dem Rad von Heilbronn nach Neckarzimmern (35 km) - Besichtigung Burg Hornberg + Abreise von Neckarzimmern
 

Streckenverlauf



Die Anreise nach Esslingen sowie die Abreise ab Heilbronn bzw. Neckarzimmern erfolgen individuell.


© ADFC BW 2022

Reisedetails:
 

Reisezeitraum:
1. März bis 31. Oktober

4-tägige Etappenreise
3 Übernachtungen mit Frühstück
 

Reisepreis: ab 185 € p. P. im Doppelzimmer
Einzelzimmer ab 275 €
Zuschlag Gepäcktransfer auf Anfrage

 


35 - 70 km