Rund um Herrenberg: Hecken- und Schlehengäu

Unterwegs im unbekannt-schönen Hecken- und Schlehengäu

Von Herrenberg aus - einer Kleinstadt zwischen Schönbuch, Schwarzwaldausläufern und oberem Gäu - nimmt Sie der ortskundige Reiseleiter mit auf Entdeckungsreise durch das unbekannte, aber nicht minder schöne Hecken- und Strohgäu. Von hier aus erreicht man im Nu den Nordschwarzwald und die Schwäbsiche Alb mit ihren sehenswerten Städten und der abwechslungsreichen Natur. Die Highlights der Tagestouren und das Altstadt-Flair von Herrenberg machen die Anstrengungen des Radfahrens schnell vergessen. Die erklommenen Höhenmeter und Kilometer (ca. 555 km und 6.000 hm in einer Woche) fühlen sich beim Blick über die Landschaft nur noch halb so anstrengend an!

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in einem Mittelklassehotel
  • Eintritte und Besichtigungen inklusive
  • ADFC-Reiseleitung: Roland Stich
  

Programm

Tag 1:individuelle Anreise bis 12 Uhr
Einradeln am Nachmittag: Herrenberg - Rottenburg/Neckar (48 km, 330 hm)
Tag 2:Horb (64 km, 580 hm)
Tag 3:Flößerweg, Zinsbachtal, Kälberbronn, Waldachtal (93 km, 1.170 hm)
Tag 4:Wasserschloss Glatt & Neckartal (98 km, 1.170 hm)
Tag 5:Schönbuch – Waldenbuch (RitterSport) (76 km, 880 hm)
Tag 6:Schloss Lichtenstein auf der Schwäbischen Alb (101 km, 1.170 hm)
Tag 7:Nordschwarzwald-Runde (81 km, 1.260 hm)
Tag 8:individuelle Rückreise

Streckenverlauf

Hinfahrt (07.08.2021)

Die Anreise nach Herrenberg erfolgt individuell.

Rückfahrt (14.08.2021)

Die Abreise aus Herrenberg erfolgt individuell.


© ADFC BW 2021

Reisedetails:

07.08. - 14.08.2021

Standortreise

7 Übernachtungen mit Halbpension

10 - 14 Personen

Reisepreis:695
EZ-Zuschlag:250


48 - 101 km


330 - 1260 hm