Von den Ardennen in die Eifel

  • SAMSUNG

  • SAMSUNG

Im Eldorado der Bahntrassen-Radwege

Eine Reise für Freunde des Genussradelns auf ehemaligen Bahntrassen. Wir erleben viel Natur im Tal der Mosel, der Sauer und der Alzette, bevor wir mit der Stadt Luxemburg den ersten Höhepunkt der Reise erreichen.
Tief eingeschnittene Täler und weite Hochflächen erwarten uns in den Ardennen - auf dem Vennbahnradweg lässt sich dies ohne große Anstiege erleben.
Vom belgischen Bütgenbach geht es in die Vulkaneifel nach Daun. Highlights sind hier die ehemaligen Vulkankrater und die spektakulären Kunstbauten des Maare-Mosel-Radwegs, dem wir abwärts bis an die Mosel folgen.

Leistungen

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklassehotels
  • 3x Halbpension
  • Eintritte und Besichtigungen inklusive
  • ADFC-Reiseleitung: Christian Sorg
  

Programm

Tag 1:Eigene Anreise nach Trier; am frühen Nachmittag von Trier ins Tal der Sauer bis Wallendorf (Sauer-Bahntrassenradweg)
Tag 2:Über Ettelbrück entlang der Alzette nach Luxemburg Stadt (Stadtbesichtigung), Zugfahrt nach Troisvierges
Tag 3:Auf dem Vennbahn-Radweg von Troisvierges nach Bütgenbach (Ost-Belgien)
Tag 4:Bütgenbach – Jünkerath (Venn-Querbahn-Radweg) – Daun
Tag 5:Daun – Maare-Mosel-Bahntrassenradweg – Trittenheim/Mosel
Tag 6:Moselradweg Trittenheim – Trier, Ankunft am frühen Nachmittag; eigene Abreise

Streckenverlauf

 

Hinfahrt (10.6.2019)

Die Anreise nach Trier erfolgt individuell.

Die gemeinsame Anreise mit dem Tourenleiter per Bahn kann organisiert werden, bitte melden Sie sich bei Bedarf frühzeitig bei uns.

Rückfahrt (15.6.2019)

Die Rückreise von Trier erfolgt individuell.


© ADFC BW 2018

Reisedetails:

10. - 15.6.2019

buchbar bis 17.5.2019

6-tägige Etappenreise
5 Übernachtungen mit Frühstück
3x Halbpension
Eintritte und Besichtigungen inkl.

8 - 15 Personen

Reisepreis: 595 €
EZ-Zuschlag: 100 €


40 - 80 km


100 - 500 hm