Dolomiten

Abwechslungsreiche Tagestouren im Hochpustertal

Die nördlichen Dolomiten sind für Tourenradler ein Genuss, denn sie vereinen Berglandschaft und italienisches Ambiente miteinander – und das auf ausgebauten Radwegen. Von unserem Standort in Innichen erkunden wir die schönsten Ecken der Region. Hierzu steht uns der Fahrradbus täglich zur Verfügung, der uns an die Startorte und bei Bedarf abends wieder zum Hotel bringt. Cortina d’Ampezzo, der Lago di Pieve di Cadore, der Pragser Wildsee, das Taufer- und Fischleintal stehen ebenso fest auf unserem Programm wie ein Besuch des Messner Mountain Museum Corones.

Leistungen

  • An- und Abreise mit dem Bus inklusive Fahrradtransport (Tagfahrten)
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension in einem Mittelklassehotel
  • Transfers mit dem Fahrradbus
  • Eintritte und Besichtigungen inklusive
  • ADFC-Reiseleitung: Karin Glück, Herbert Steinbach
 

Programm

Tag 1:Anreise / Pustertal
Nach unserer Anreise über den Brenner, vorbei an Burgen und Schlössern, starten wir unsere gemeinsame Radreise im wunderschönen Pustertal und radeln bis zu unserem Hotel nach Innichen.
Tag 2:Höhlensteintal: Innichen - Cimabanche – Cortina d’Ampezzo - Calalzo di Cadore (70 km / 500 Hm)
Durch das Höhlensteintal geht es auf den Spuren der spektakulären Dolomiteneisenbahn in die weltberühmte Olympiastadt Cortina D‘Ampezzo. Sie schmiegt sich elegant in ein weites, sonniges Tal und rundum krönen die schönsten Gipfel des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten die zauberhafte Talmulde. Nach einer Pause werden wir weiter auf der im 1. Weltkrieg erbauten Bahnstrecke bis zum Lago di Pieve di Cadore radeln. Dort wird uns der Bus wieder in Empfang nehmen.
Tag 3:Pustertal / Tauferer Tal: Innichen – Bruneck – Sand in Taufers (55 km / 300 hm)
Heute radeln wir von unserem Hotel entlang der Rienz bis nach Bruneck. Nach einer kurzen Besichtigung geht es leicht aufwärts teilweise auf der ehemaligen Bahnstrecke durch das herrliche Tauferer Tal bis zu den beeindruckenden Reinbach-Wasserfällen, die wir zu Fuß erkunden werden. Nach der erholsamen Rast wird uns der Bus vom nicht weit entfernten Sand in Taufers wieder zurück ins Hotel bringen.
Tag 4:Sextental / Fischleintal: Innichen – Sexten – Fischleintal (30 km / 400 hm)
Vom Pustertal aus radeln wir zum reizenden Dorf Sexten im gleichnamigen Sextental. Die Drei Zinnen und die einmalige Bergwelt der Dolomiten machen Sexten zu einem beliebten Urlaubsziel. Weiter geht es in ein Tal, das an natürlicher Schönheit kaum zu überbieten ist: Das Fischleintal bei Sexten. Nachdem wir die imposanten Felswände der Sextner Dolomiten und einen Teil der größten Sonnenuhr der Welt bestaunt haben, radeln wir durch den Naturpark Drei Zinnen zurück zu unserem Hotel.
Tag 5:Pragser Tal / Pustertal: Pragser Wildsee – Innichen - Lienz (65 km / 250 hm)
Wir fahren mit dem Bus zu dem idyllisch gelegenen Pragser Wildsee, auch „Perle der Alpenseen“ genannt. Erleben Sie die einzigartige Kulisse am Fuße des über 2800 m hohen Seekofels. Danach radeln wir auf dem Pustertaler Radweg entlang der jungen Drau. Nach einer Rast im wunderschön gelegenen Städtchen Innichen, direkt am Naturpark Sextner Dolomiten und der Drei Zinnen, überqueren wir im Hochpustertal die italienisch-österreichische Grenze. Gemütlich geht es anschließend abwärts in die Sonnenstadt und Hauptstadt Osttirols, nach Lienz. Nach einem Bummel erwartet uns der Bus zur Rückfahrt ins Hotel.
Tag 6:Besichtigung des Messner Mountain Museum Corones
Nach einer Bus- und Seilbahnfahrt auf den Kronplatz erwartet Sie ein ganz besonderes Highlight: Bestaunen Sie die Ausrüstungen der Bergsteiger, die sich im Laufe von 250 Jahren laufend verbessert hat; Triumphe und Tragödien, große Erfolge und tödliche Niederlagen an den berühmtesten Bergen der Welt sowie die Darstellung dieses Tuns, so widersprüchlich es auch erscheinen mag, im Messner Mountain Museum Corones.
Tag 7:Rückreise nach Deutschland

Die Reihenfolge der Tagestouren kann geändert werden!

Streckenverlauf

An- und Abreise

Die An- und Abreise erfolgt mit einem Reisebus (inkl. Fahrradtransport). Der Bus hält an den hier angegebenen Orten.
Bitte wählen Sie einen dieser Zustiegsorte aus und geben Sie ihn bei der Anmeldung zu dieser Radreise an.

Sollten Sie keinen geeigneten Zustiegsort finden, sprechen Sie uns an. Wir versuchen gern, einen anderen Zustieg entlang der Busroute zu ermöglichen.

Hinfahrt (16.09.2018)

Weiss & Nesch Betriebshof (Nagold-Vollmaringen) 06:00 Uhr
Stuttgart - Vaihingen 07:00 Uhr
Ulm Ost Seligweiler 08:15 Uhr
Augsburg P+R Nord Biberbachstraße 09:30 Uhr
München - Pasing Kaflerstraße Qstr: Irmonherstraße 10:30 Uhr
 
Ankunft im Pustertal 14:30 Uhr

Rückfahrt (22.09.2018)

Abfahrt aus Innichen 09:00 Uhr
 
München - Pasing Kaflerstraße Qstr: Irmonherstraße 14:15 Uhr
Augsburg P+R Nord Biberbachstraße 15:15 Uhr
Ulm Ost Seligweiler 16:30 Uhr
Stuttgart - Vaihingen 17:45 Uhr
Weiss & Nesch Betriebshof (Nagold-Vollmaringen) 18:45 Uhr

Die Abfahrtszeiten und -orte können aus organisatorischen Gründen angepasst werden. Die gültigen Zeiten und Orte (mit exakter Adresse) werden in den Reiseunterlagen (Versand ca. 3 Wochen vor Reisebeginn) mitgeteilt.


© ADFC BW 2018

Reisedetails:

16. - 22.09.2018

buchbar bis 26.08.2018

7-tägige Etappenreise
6 Übernachtungen mit Halbpension
Transfers im Bus
Eintritte & Besichtigungen inkl.

15 - 24 Personen

Reisepreis: 795 €
Einzelzimmerzuschlag: 200 €



30 - 70 km


 
0 - 500 hm