Carcassonne

Radfahren rund um das Weltkulturerbe, der Cité von Carcassonne

Bekannt für die beeindruckende Silhouette ihrer Cité, ist Carcassonne im Land der Catharer am Fuße der Pyrenäen, idealer Ausgangsort für Fahrten in die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Region Occitanien, dem wahren Süden Frankreichs. In den umliegenden Weinanbaugebieten Minervois, Corbières, Limouxin und Malepère, kommen Genuss-Rennradler sowie sportliche Tourenfahrer voll auf ihre Kosten. Pedelecs sind aufgrund der Streckenlänge nicht geeignet. Auf gemäßigten Steigungen werden fleißig Höhenmeter gesammelt und fantastische Ausblicke auf Landschaften genossen, die sonst nur Einheimischen vorbehalten sind. Gerastet wird in den schönsten Städtchen der Region.

Leistungen

  • An- und Abreise mit dem Bus inklusive Fahrradtransport (1 Nacht- und 1 Tagfahrt)
  • Transfers mit dem Fahrradbus nach Caunes-Minervois und Saint-Laurent-de-la-Cabrerisse
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in einem Mittelklassehotel
  • Frühstück am Anreisetag, 1 x Lunchpaket
  • ADFC-Reiseleitung: Christian Leyendecker, Rainer Arnold
    

Programm

Tag 1:Busanreise über Nacht nach Carcassonne
Tag 2:Ankunft in Carcassonne und erste Radtour nach Trèbes (23 km / 150 hm)
Tag 3:Carcassonne – Siran (87 km / 570 hm);
eine entspannte Tour zum Einrollen durch die typischen Anbaugebiete des Minervois
Tag 4:Caunes-Minervois - Carcassonne (89 km / 1.500 hm);
Bustransfer nach Caunes-Minervois;
über die Montagne Noire nach Minerve, einer historisch-faszinierenden Stadt
Tag 5:Carcassonne – Lagrasse (99 km /1.300 hm);
ein einsames, malerisches Städtchen, bekannt u.a. für seine Abtei
Tag 6:Saint-Laurent-de-la-Cabrerisse - Carcassonne (91 km / 1.100 hm) ;
Bustransfer nach Saint-Laurent-de-la-Cabrerisse;
Tour durch den südlichen Teil der Corbierge
oder Ruhetag in Carcassonne
Tag 7:Carcassonne – Mirepoix (115 km / 1.150 hm);
ein mittelalterliches Städtchen mit historischem Marktplatz aus dem 13. Jahrhundert;
Rückweg mit Ausblicken auf die Pyrenäen
Tag 8:Carcassonne - Limoux (99 km / 1.100 hm);
bekannt für seinen weißen Perlwein
Tag 9:Rückreise nach Deutschland

Streckenverlauf

An- und Abreise

Die An- und Abreise erfolgt mit einem Reisebus (inkl. Fahrradtransport). Der Bus hält an den hier angegebenen Orten.
Bitte wählen Sie einen dieser Zustiegsorte aus und geben Sie ihn bei der Anmeldung zu dieser Radreise an.

Sollten Sie keinen geeigneten Zustiegsort finden, sprechen Sie uns an. Wir versuchen gern, einen anderen Zustieg entlang der Busroute zu ermöglichen.

Bei Zu- und Ausstieg in Augsburg, München-Pasing oder Ulm-Ost Seligweiler von mindestens 5 bis maximal 8 Personen wird ein Zubringershuttle bis Stuttgart-Vaihingen (bzw. ab Stuttgart-Vaihingen auf der Rückreise) eingesetzt. Der Zuschlag zum Reisepreis beträgt 190 € .

Hinfahrt (22./23.05.2020)

Weiss & Nesch Betriebshof (Nagold-Vollmaringen) 15:45 Uhr
Stuttgart - Vaihingen 16:45 Uhr
Karlsruhe ZOB Hauptbahnhof 18:00 Uhr
Freiburg ZOB Bismarckallee 20:00 Uhr
  
Ankunft in Carcassonne 9:00 Uhr

Rückfahrt (30.05.2020)

Abfahrt aus Carcassonne 08:00 Uhr
  
Freiburg ZOB Bismarckallee 21:00 Uhr
Karlsruhe ZOB Hauptbahnhof 23:00 Uhr
Stuttgart - Vaihingen 24:00 Uhr
Weiss & Nesch Betriebshof (Nagold-Vollmaringen) 01:00 Uhr (31.05.)

Die Abfahrtszeiten und -orte können aus organisatorischen Gründen angepasst werden. Die gültigen Zeiten und Orte (mit exakter Adresse) werden in den Reiseunterlagen (Versand ca. 3 Wochen vor Reisebeginn) mitgeteilt.


© ADFC BW 2019

Reisedetails:

22. - 30.05.2020

buchbar bis 22.4.2020

9-tägige Standortreise
7 Übernachtungen mit Halbpension

16 - 20 Personen

Reisepreis:1295
EZ-Zuschlag:350


23 - 115 km


150 - 1.500 hm