Hoch hinaus über den Brenner

Von Augsburg über die Alpen und zurück nach München

Träumen Sie davon, die ältesten Alpenpässe mit dem Rad zu bezwingen und die schönsten Alpentäler im Sattel zu erleben? Dann ist diese Radreise wie gemacht für Sie!
Auf den schönsten und geschichtsträchtigsten Alpenstraßen geht es einmal über die Alpen und zurück. Die Via Claudia Augusta führt uns über den Fern- und Reschenpass nach Bozen, von dort aus geht es hoch hinauf über den Brennerpass und wieder hinunter ins Inntal. Die Via Bavarica Tyrolensis bringt uns vorbei am Achensee und durch das Isartal zurück nach München, wo unsere unvergessliche Reise durch die Alpen endet.

Leistungen

  • 8 Übernachtungen mit Halbpension in Mittelklassehotels
  • Eintritte und Besichtigungen inklusive
  • ADFC-Reiseleitung: Hans-Jürgen Fluck, Axel Schumacher
     

Programm

Tag 1:Augsburg – Peiting; individuelle Anreise nach Augsburg und mit dem Rad durchs Lechtal
Tag 2:Peiting – Biberwier; durch das Alpenvorland über Füssen bis zum Fuß des Fernpasses
Tag 3:Biberwier – Prutz; über den Fernpass ins obere Inntal
Tag 4:Prutz – Glurns; im Oberinntal bis Martina, hinauf zur Norbertshöhe und auf den Reschenpass, im Etschtal hinunter
Tag 5:Glurns – Bozen; im Etschtal über Meran bis Bozen
Tag 6:Bozen – Sterzing; im Eisacktal über Klausen und Brixen bis Sterzing
Tag 7:Sterzing – Kolsass; hinauf zum Brenner, hinunter nach Innsbruck und im Inntal nach Kolsass
Tag 8:Kolsass – Lenggries; im Inntal nach Jenbach, hinauf zum Achensee, entlang des Achentals ins Isartal
Tag 9:Lenggries – München; im Isartal nach München; individuelle Abreise
  

 

Streckenverlauf

Hinfahrt (30.07.2022)

Die Anreise nach Augsburg erfolgt individuell bis 11 Uhr.

Rückfahrt (07.08.2022)

Die Abreise von München erfolgt individuell.


© ADFC BW 2022

Fragen zur Radreise?
Bitte kontaktieren Sie uns!

Reisedetails:

30.07. - 07.08.2022

buchbar bis 01.07.2022

Etappenreise

8 Übernachtungen mit Halbpension

12 - 18 Personen

Reisepreis:895
EZ-Zuschlag:200


70 - 90 km


300 - 1.000 hm