Ammersee per Rad

Radfahren in Bayerns Fünfseenland

Der Ammersee ist nach dem Chiemsee und dem Starnberger See der drittgrößte See in Bayern und der am weitesten nach Norden reichende Voralpensee. Häufig wird er als ländlich geprägter "Bauernsee" im Gegensatz zum vornehmeren "Fürstensee" bezeichnet.
Die Region rund um den Ammersee ist wie gemacht fürs Radfahren und Genießen. Jeden Tag eine neue Radtour mit wunderbaren Entdeckungen und Erlebnissen zu unternehmen, ist hier überhaupt kein Problem. Gründe gibt es also genug, mit uns auf Kurzreise zum Ammersee aufzubrechen!

Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Halbpension in einem Mittelklassehotel
  • Eintritte und Besichtigungen inklusive
  • ADFC-Reiseleitung: Karin Glück, Herbert Steinbach
    

Programm

Tag 1:individuelle Anreise bis 13 Uhr
Einrolltour am Nachmittag (30 km)
Tag 2:4-Seen-Tour am Pilsen-, Weßlinger-, Wörth- und Ammersee vorbei (75 km)
Tag 3:Radtour zum Starnberger See (60 km)
Tag 4:Radtour nach Landsberg am Lech (70 km)
Tag 5:individuelle Rückreise

Streckenverlauf

Hinfahrt (08.09.2021)

Die Anreise nach Raisting erfolgt individuell.

Rückfahrt (12.09.2021)

Die Abreise aus Raisting erfolgt individuell.


© ADFC BW 2021

Reisedetails:

08.09. - 12.09.2021

Standortreise

4 Übernachtungen mit Halbpension

10 - 18 Personen

Reisepreis:495
EZ-Zuschlag:150


30 - 75 km