Hinweise und Informationen zur aktuellen Lage zum Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Situation, in der sich das Corona-Virus weltweit und auch in Baden-Württemberg rasant verbreitet, und auf Basis der geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Virus-Ausbreitung, sagt der ADFC Baden-Württemberg alle Radreisen, die im Mai und Juni 2020 stattfinden sollten, ab.

Reiseteilnehmer*innen, die diese Reisen gebucht haben, werden von uns persönlich über die Absage informiert und erhalten folgende Wahlmöglichkeit:

  • komplette Erstattung der geleisteten Zahlungen für die abgesagte Radreise oder
  • Erhalt eines Gutscheins in Höhe der geleisteten Zahlungen für die abgesagte Radreise sowie eines Rabattgutscheins in Höhe von 10% für die nächste Reisebuchung (gültig für die Radreisen 2021).

Selbstverständlich sind auch Umbuchungen auf andere Radreisen aus unserem Programm 2020 aufgrund der Absagen kostenfrei möglich.

Wir bemühen uns, die abgesagten Standortreisen (z.B. Cesenatico, Istrien, Carcassonne) noch in diesem Jahr im Spätsommer und Herbst nachzuholen. Wir informieren alle gebuchten Kunden über neue Reisetermine, sobald diese feststehen. Die Etappenreisen möchten wir gern im nächsten Jahr zum gleichen Reisezeitraum anbieten, damit unsere Reisekunden 2021 in den Genuss dieses Reiseerlebnisses kommen können.

Wir danken für das Verständnis und freuen uns, unsere treuen Radreisekunden bald wieder persönlich durch Europa zu begleiten!

Ihr Radreise-Team des ADFC Baden-Württemberg

Stand 23.03.2020

© ADFC BW 2020